Press Header

Widerruf der Börsenzulassung [German only]
Ad-Hoc News
August 30th, 2016

    Cologne, 30 August 2016 – Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Ultrasonic AG i.L., Herr Rechtsanwalt Dr. Christoph Niering, Köln, hat sich soeben entschlossen, den Widerruf der Zulassung der Aktien der Ultrasonic AG i.L. (ISIN DE000A1KREX3) zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) nach § 39 Abs. 2 Börsengesetz in Verbindung mit § 46 Abs. 1 der Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen. Der Insolvenzverwalter wird unverzüglich einen entsprechenden Antrag bei der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse stellen.

    Die Zulassung der Aktien der Ultrasonic AG i.L. zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) wurde auf Antrag des Vorstands mit Bescheid der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse vom 13.07.2015 widerrufen und mit Ablauf des 13.10.2015 wirksam.



     
    << Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

    Page 1 of 20
    Prev Next Page: